3 Schritte zur Rentenkalkulation

Laut Statistischem Bundesamt wurden 2020 bereits knapp zwei Drittel aller Rentenleistungen besteuert – Tendenz steigend. Die richtige Kalkulation der Alterseinkünfte ist für einen unbeschwerten Ruhestand deswegen wichtiger denn je.
ONLINE-MAGAZIN

Versicherungs-News

Ob Neuigkeiten, wichtige Änderungen oder nützliche und gewinnbringende Tipps, wir halten Sie auf dem Laufenden. Schauen Sie daher öfters mal vorbei und verpassen Sie nichts.

Laut Statistischem Bundesamt wurden 2020 bereits knapp zwei Drittel aller Rentenleistungen besteuert – Tendenz steigend. Die richtige Kalkulation der Alterseinkünfte ist für einen unbeschwerten Ruhestand deswegen wichtiger denn je. Die uniVersa Versicherung gibt Tipps zur richtigen Planung.

Grundlegend für den Anstieg der Rentenbesteuerung ist das Alterseinkünftegesetz, mit dem seit 2005 der Übergang zur nachgelagerten Besteuerung bis 2040 beschlossen wurde. Bis dahin werden 100 % der Renten einkommensteuerpflichtig sein. Um die Rente trotzdem finanziell unabhängig genießen zu können, gilt es mit der richtigen Vorbereitung bösen Überraschungen vorzubeugen. Im ersten Schritt ist laut uniVersa ein regelmäßiger Kassensturz und Check des Nettobedarfs wichtig. So kann auch ein Versorgungsziel festgelegt werden, das beschreibt, welche monatlichen Einkünfte zum Leben benötigt werden.

Im zweiten Schritt gilt es zu überprüfen, wie viel Bruttorente überhaupt zur Verfügung steht und welche Sozialabgaben davon an gesetzlicher Kranken- und Pflegeversicherung anfallen. Die Anbieter informieren in der Regel per Renteninfo und Wertmitteilung über die zu erwartende Bruttorente und die Krankenkassen geben Auskunft über zukünftige Beiträge. Für den dritten Rentenplanungsschritt empfiehlt uniVersa zu klären, wie die späteren Rentenansprüche versteuert werden müssen. So kann eine mögliche Steuerbelastung geschätzt und zukünftig eingeplant werden. Dabei helfen Steuerberater und Lohnsteuerhilfevereine, sie führen genauere überschlägige Berechnungen zur steuerlichen Situation durch.

Wichtig ist außerdem, die jährliche Preissteigerung in der Kalkulation zu berücksichtigen. Aufmerksam sollten auch Verheiratete sein und einplanen, wie der Partner im Todesfall abgesichert wird und welche Hinterbliebenenansprüche es gibt. Das ist bei den verschiedenen Rentenarten und Anbietern oft sehr unterschiedlich geregelt, sodass auch hier Nachfrage und Einplanung für optimale Versorgung notwendig sind.

(Finanzwelt)

Aktuelle News

architect, man, jump
QNG und KFN Förderung: Ab sofort wieder beantragbar!
Gute Nachrichten für Bauherren und Immobilienbesitzer: Die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) in den Kategorien klimafreundlicher Neubau (KFN) und KfW-Effizienzhaus 40 (NH) ist ab dem 21. Februar 2024 wieder geöffnet. Was bedeutet das? Welche Fördermöglichkeiten gibt es? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein? Wie kann ich die Förderung beantragen? Weitere Informationen: Die Wiederöffnung der BEG-Förderung ist […]
Berechnung
3 Schritte zur Rentenkalkulation
Laut Statistischem Bundesamt wurden 2020 bereits knapp zwei Drittel aller Rentenleistungen besteuert – Tendenz steigend. Die richtige Kalkulation der Alterseinkünfte ist für einen unbeschwerten Ruhestand deswegen wichtiger denn je.

Starkes Netzwerk für Ihre Immobilien und Finanzbedürfnisse

Unser Netzwerk, bestehend aus der Sachverständigenkanzlei Torben Affelski, Affelski Immobilienmanagement und der HypoFin24-Finanzdienstleistung, bietet Ihnen einen klaren Vorteil. Sie erhalten Zugang zu einer breiten Expertise und maßgeschneiderten Lösungen, die Ihre Immobilien- und Finanzbedürfnisse effektiv abdecken. Mit uns haben Sie einen vertrauenswürdigen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen eine umfassende Betreuung und maßgeschneiderte Dienstleistungen bietet, um Ihre Ziele zu erreichen und sicherzustellen, dass unser Grundsatz der 360-Grad-Rundum-Beratung erfüllt wird.

Design ohne Titel33
Immobilienmanagement

Vertrauenswürdiger Partner für den erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie oder den gelungenen Kauf Ihres neuen Zuhauses –

Design ohne Titel35
Sachverständigenkanzlei

Fundierte und präzise Immobilien- und Grundstücksbewertungen von Torben Affelski, einem personenzertifizierten Sachverständigen nach DIN EN ISO/IEC 17024:2012 EURO-ZERT

Design ohne Titel34
Finanzdienstleistung

Maßgeschneiderte Finanzierungs- und Versicherungslösungen für

Privat- und Gewerbekunden zu vorteilhaften Konditionen, entwickelt von unseren

Fachleuten